Elektromagnetische_Kraftfelder_und_das_Leben - Bild von Pixaybay - zellen-menschliche-medizinische-1872666 by qimono

Das elektromagnetische Kraftfeld und das Leben

Das Leben ist eine verzwickte Einheit elektromagnetischer Prozesse.

Jede lebende Zelle ist eine Art elektromagnetischer Ladungs-, und dadurch Informationsträger. Diese physikalische Eigenschaft erteilt die Grundlage der Funktion. Die bioelektrischen Ladungen folgen der Wirkung der magnetischen Kraftfelder. Das Magnetfeld hilft bei der Schaffung des inneren physiologischen Gleichgewichts.

Unsere Welt besteht aus Energiefeldern und schwingenden Wellenformen, die ständig in einer Wechselwirkung miteinander stehen.

Jede Stoffe umfassen Schwingungen. Der Ton, das Licht, die Mineralien, die Menschen – sie schwingen alle in unterschiedlichen Frequenzen, trotzdem sind sie in der Lage, miteinander in Verbindung zu treten. Wenn wir zu unserer eigenen Energie die Energie des magnetischen Kraftfeldes hinzugeben, schaffen wir neue Kombinationen der Vibrationskräfte. Diese Wechselwirkung kann damit verglichen werden, wenn wir zwei Steine auf einmal in den See werfen. Wenn die Wasseroberfläche bricht, bringen sie zwei getrennte Wellenreihen zustande. Die beiden konzentrischen Kreise werden weiter und schlingen sich ineinander, dann verschmelzen sie miteinander. Die Schwingungen des pulsierenden Magnetfeldes helfen unsere Energien auf eine höhere Stufe zu heben.

Kraftfeld - Wellenkreise vereinen sich - von Pixabay by geralt

Jedes lebende System umschließt ein bioenergetisches Feld, das zum Erhalten der Gesundheit und der Funktion der optimalen Lebensprozesse unerlässlich ist.
Das lebende Individuum steht durch sein bioenergetisches Feld in einer engen Wechselwirkung mit seiner Umwelt und seinem Lebensraum.

Alles Leben beginnt in der Wiege des elektromagnetischen Feldes. Danach entwickelt es sich in einer untrennbaren engen Verbindung mit dem elektromagnetischen Feld weiter. Alle elektromagnetischen Impulse lösen biologische Wirkungen aus.

Das Magnetfeld stellt die Elektronstabilität der Zellen wieder her, und die Elektronen der Zellen werden ausgeglichen.

Die elektrischen und magnetischen Felder bemerken wir bewusst nicht, aber unser Organismus reagiert in allen Fällen auf diese Veränderungen. Die ausgegebenen Magnetwellen sind für unsere Augen unsichtbar, und mit unseren Sinnesorganen können wir sie nicht direkt spüren.

Einige Zusammenhänge wie Magneten mit unserem menschlichen Körper und Organismus interagieren.

Das Magnetfeld ruft eine alkalische Reaktion hervor. Untersuchungen haben bestätigt, dass sich die Haargefäße auf die Wirkung des Magnetfelds erweitern, und dann erschlaffen. Dem ist zu verdanken, dass sich die Mikrozirkulation erhöht und deshalb eine Reihe von Prozessen im Körper beginnen.

Das äußere Magnetfeld regelt den Prozess der Enzymtätigkeit. Die durch das negative Magnetfeld aktivierten Oxidations-Reduktions-Enzyme drehen die biologisch schädlichen Prozesse um, und sichern ein entsprechendes Umfeld für den Heilungsprozess (versteckte Fehler in der DNS (Desoxyribonukleinsäure), Schutz gegenüber Infektionen, Abbau giftiger Stoffe).

Das Magnetfeld stellt die Elektronstabilität der Zellen wieder her, und die Elektronen der Zellen werden ausgeglichen.

Sie sehen, es sind unglaublich viele Zusammenhänge, die mit ihrem Anteil an einer hohen Lebensqualität beteiligt sind. Umso mehr ist es wichtig, sich dessen bewusst zu werden, bzw. zu sein.

Hier ist es auch sinnvoll die Möglichkeiten der Schwingungsfrequenzen, erzeugt durch speziell ausgewählte Töne und Rhythmen zu nutzen und somit die Tätigkeiten unseres des Körpers zu unterstützen. Nähere Infos dazu unter https://altracks.eu

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!

Über den Autor ALTRACKS

Wir von ALTRACKS© haben es uns zur Aufgabe gemacht, konsequent die Alternativen Pfade zu beschreiten und unseren Teil dazu beizutragen, die BIONIC-waves© in der Welt zu verbreiten.

Folge mir auf:
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
>