BIONICwaves-Balance_img-by-pixabay-encounter-3335584_1280

Säure-Basen-Haushalt

Veränderung der Ordnung der Natur bewirkt eine Säure-Basen-Verschiebung

In den letzten 3-4 Jahrzehnten hat die rasante Entwicklung der Technik unsere lebende Umgebung in große Gefahr gebracht. Ein großer Teil der Natur versäuert wegen der industriellen Verschmutzungen. Die Belastungen durch Elektrosmog und gepulster Mobilfunkstrahlung wird immer heftiger und auch unausweichlicher.

Das Säuren-Basen-Gleichgewicht des Organismus ist das grundlegende Element der Homöostase (inneres Gleichgewicht des Organismus). Das Säure-Basen-Gleichgewicht wird von den Nieren, der Haut, der Leber, der Lunge und dem Magen-Darmsystem gesichert. Im Laufe der Tätigkeit der Zellen entstehen verschiedene Schlacken und säurige Reste. Wenn sich der Stoffwechsel des Organismus in die säurige Richtung verschiebt, entsteht eine Sympathikuswirkung, d.h. der Blutzucker erhöht sich, die Körpertemperatur steigt an, auch die Intensität des Blutdrucks und des Stoffwechsels wächst. Die Entzündungsprozesse werden stärker.

Der pH-Wert des Blutes beträgt 7,4. Dessen Senkung kann die Entstehung unterschiedlicher Krankheiten hervorrufen. Sinkt der pH-Wert unseres Organismus unter 6,8, in den abnormalen Säurebereich (oder steigt über 7,8, d.h. in den abnormalen Basizitätsbereich), beenden unsere Zellen ihre Tätigkeit. Eine weitere Folge des gesunken pH-Wertes ist, dass auch der Blutkreislauf der Kapillare seine Tätigkeit einstellt. Zu den Zellen gelangt weniger des Überlebens notwendigen Sauerstoffs.

Wie macht sich eine Verschiebung des Säure-Basen-Haushaltes bemerkbar?

Die latente Azidose (Übersäuerung) steht im Zusammenhang vieler Krankheiten. Als die Wichtigsten können folgende genannt werden:

  • Kopfregion: Kopfschmerzen, Migräne, Sinusitis und Sinus-Infektionen, allergische Beschwerden, Überempfindlichkeit der Zähne, Schwindelgefühl, Tinnitus
  • Brustkorbbereich: Bronchitis, mit EKG nicht feststellbarer Druck in der Herzgegend, Herzrhythmusstörungen
  • Bauchbereich: Magenbrennen, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Geschwüre, Gallensteine, Darmkrämpfe, Nieren- und Blasensteine
  • Gelenke und Knochen: Osteoporose, schwierige Heilung von Brüchen, Gelenkbeschwerden, Bindegewebeschäden, Fibromyalgie
  • Haut: Akne, übelriechender Schweiß, trockene Haut, Entzündungsneigung, Dermatophyten, Allergien, Neurodermitis, Rheuma
  • Nervensystem: chronische Müdigkeit, Erschöpfung, Depression, häufige Neuralgien, Schlafstörungen, Schlaflosigkeit, Burn-out-Syndrom

Vollkommene Änderung der Lebensweise?

Unsere Krankheiten können deshalb chronisch werden, weil der Organismus nicht in der Lage ist, auf Körperebene die auftretenden Probleme zu lösen. Die chronische Krankheit kann – abweichend von den akuten Krankheiten – nicht nur auf einer körperlichen Ebene gelöst werden.

Eine vollkommene Änderung der Lebensweise ist notwendig, deren ein wesentlicher Teil ist, dass der Betreffende sich selbst kennen lernt und er die auf physikalischer Stufe auftretenden Probleme auch seelisch “aufarbeitet”. Natürlich wissen wir alle, dass dies leichter gesagt, als auch umgesetzt ist. Was wäre aber, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die uns ohne zusätzlichen Zeitaufwand, genau diese Hilfestellung bietet?

Es sind Schwingungsfrequenzen nötig, die den gesamten Körper, Seele, Geist, ja sogar jede einzelne Zelle entsprechend stimulieren können.

Hört sich das für dich interessant an? Dann Informiere dich hierzu auf unseren Seiten. Schau dir an, wie zum Beispiel die BIONICwaves-Individual Audiodatei dir genau dabei helfen kann.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!

Über den Autor ALTRACKS

Wir von ALTRACKS© haben es uns zur Aufgabe gemacht, konsequent die Alternativen Pfade zu beschreiten und unseren Teil dazu beizutragen, die BIONIC-waves© in der Welt zu verbreiten.

Folge mir auf:
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
>